O97A9509.jpeg

"Unsere Firmenkunden betrachten wir als Unternehmen in eigener Sache"

Herr Klaus Marwede

Geschäftsführer

 

  • Diplom Kaufmann , ehemaliger Prüfer bei der IHK München für Versicherungsfachwirte und Dozent für Volkswirtschaftslehre beim Berufsbildungswerk für Versicherungswirtschaft (vormals IfB),
  • Inhaber des Goldenen Ehrenrings der IHK,
  • Handelsrichter am Landgericht München a.D.
  • Firmengründer

 

Das Vertrauen unserer Kunden und die Wertschätzung unserer Partner aus der Versicherungswirtschaft sind bis heute tragende Säulen für den Erfolg, der von mir am 1. Oktober 1976 gegründeten Gesellschaft.

Zur Vita des Firmengründers

Mein Einstieg in den vielseitigen Beruf war beinahe durch Familien-Tradition vorgezeichnet: mein Vater Heinrich Marwede war Vorstand der Bayerischen Rückversicherung AG, mein Großvater Ernst Marwede Vorstand der Victoria Vers.-AG, der Urgroßvater Gründungsmitglied einer heute noch bestehenden Versicherungsgesellschaft.
So belegte ich in meinem BWL-Studium bei dem legendären Prof. Müller-Lutz Versicherungsbetriebslehre, 1965 Abschluss an der LMU als Diplom-Kaufmann. Dann Geschäftsführer beim ifb (Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft), 25 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit als Dozent und Prüfer für Versicherungsfachwirte bei der IHK. 1993 Verleihung des Goldenen Ehrenrings der IHK München und Oberbayern.
Mein Berufsweg führte mich bei der Thuringia Vers.-AG  vom Volontär über den Bezirksdirektor zum Handlungsbevollmächtigen (Hauptabteilungsleiter).   
Die Entscheidung zur Selbständigkeit fiel am 1.10.1976,
Während dieser Zeit brachte ich es nach mehreren Wehrübungen zum Oberstleutnant d.R. Im Jahre 1990 wurde ich auf Vorschlag der IHK vom Bayerischen Justizministerium zum Handelsrichter am Landgericht München I ernannt. Diese 15 Jahre waren reich an Erfahrungen.
Seit meiner Gymnasial-Zeit bin ich ausübender Cellist in Orchestern und Kammermusikvereinigungen. Zur weiteren Entspannung betreibe ich seit Jahrzehnten den Segelsport. Mein Lieblingsrevier: die Ägäis, als Skipper (Sporthochsee-Schiffer). "Segeln nach Regeln" zu können ist nicht zuletzt hilfreich bei der Abwicklung von Schadensfällen auf dem Starnberger See.
Besonders am Herzen lag mir die Nachfolge: meine Tochter, Diplom-Volkswirt Christiane Krüger, seit über 20 Jahren Geschäftsführerin, hat nun meine Geschäftsanteile an der GmbH übernommen. Sie gibt dem Unternehmen neue Impulse. Sie steht in der 5 Generation in der Versicherungswirtschaft.
Mit meinen Berufserfahrungen unterstütze ich sie, wie ich hoffe, noch längere Zeit.